Green T. House, Peking, China Hochzeitszeremonie Fotografie der Braut und des Bräutigams am Altar Händchen haltend

Grünes T. Haus, Peking, China Hochzeitszeremonie Bild | Braut und Bräutigam wollten eine Hochzeit, die zu keinem kulturellen Gen gehört
Bild Ort: 
Green T.House, Peking, China Hochzeitszeremonie

Die Hochzeitszeremonie war ein großer Erfolg und die Gäste jubelten.

Das erste Mal, dass ich das neue Paar dieser Hochzeit traf, war in einem 798 Restaurant in Peking. Der Hintergrund ihres Wachstums ist nicht einfach. Kalan, der Bräutigam, ist ein amerikanischer Hybrid aus Bermuda (Großbritannien), geboren in Papua-Neuguinea, aufgewachsen in Pakistan, Israel, Albanien, Italien und den Philippinen. Amelia, die Braut, ist Perserin, geboren in Hongkong, aufgewachsen auf dem chinesischen Festland. Welche kulturelle Tradition sollten neue Menschen mit einem so komplexen Lebenshintergrund als Hochzeitsthema wählen? Die Antwort ist keine von ihnen, weil sie eine Hochzeit haben wollen, die zu keinem kulturellen Gen gehört. Sie denken, dass diese Hochzeiten mit luxuriösen Kleidern und luxuriösen Stoffen, die laut Buch vorbeigehen, für sie nicht attraktiv sind.

Die Hochzeit fand im statt Grünes T. Haus in Peking, China. Es war eine Hochzeit, an der die ganze Familie teilnahm und jedes Familienmitglied seine Intelligenz einbrachte. Der Kuchen wurde von Amelias Mutter entworfen und mit Pfingstrosenblüten dekoriert. Kalans Mutter half bei der Suche und Dekoration des Hochzeitsortes, den die beiden Familien den ganzen Tag verbrachten. Amelias Cousine, eine Grafikdesignerin, entwarf Einladungen und Flussdiagramme.

Amelias Schwester machte die Tischkarte und leistete Unterstützung. Kalans Schwester ist Sängerin. Sie sang bei der Hochzeit und fungierte als Gastgeberin der Party. Kalans andere Schwester produzierte auf der Party eine Diashow über ihre Kindheit und die Szene des Vorschlags. Eine andere Cousine von Amelia war dafür verantwortlich, die Gäste dazu zu bringen, mit einer Polaroid-Sofortbildkamera Fotos zu machen und Check-in-Karten zu erstellen. Sogar Amelias jüngere Schwester, die weniger als 10 Jahre alt ist, half bei jeder Verbindung. Die ganze Familie hat so viel Energie und Mühe aufgewendet. Es war zweifellos ein wertvoller Schatz für das neue Paar!

Die ganze Geschichte dieser Hochzeit finden Sie auf meiner Website https://vincentma.cn/persian_wedding_beijing_1.html