Michele Monasta lebt in Florenz, Italien und ist eine Hochzeitsreportage Fotografin.
1500 + (EUR)

Michele Monasta

Hochzeitsreportage für Italien

Ich bin seit meinem zehnten Lebensjahr ein Fotograf ... seit 20 Jahren ein Profi.

Ich bin 43 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder, Arturo und Matilde. Ich lebe in Florenz (Italien) und arbeite selbst als Fotograf, spezialisiert auf Bühnenfotografie (Theater und Kino, Bühnenbild und Backstage) und Hochzeitsreportage.

Ich habe vor sieben Jahren angefangen, Hochzeitsfotografie zu machen, weil der Hochzeitstag ein Konzentrat von Emotionen ist, die "hier und jetzt" als Theater auftreten ... und solange ich mit jedem Klick schaudern werde, werde ich dies auch weiterhin tun. Ich liebe den emotionalen Ausdruck des Lebens in all seinen Formen, die Gesichter, die Reaktionen, den Charme, das Erstaunen.

Die Wunder des täglichen Lebens sind aufregend. Kein Direktor wäre in der Lage, das Unerwartete zu kommunizieren, das uns umgibt.

Ich habe Hunderte Photoservices für das Theater gemacht und das hat mir einen besonderen Stil für die Hochzeitsfotografie gegeben… Reportage… Dokumentarfilm… oder, wenn Sie es vorziehen, Fotojournalismus… Ich nenne gern DIE WIRKLICHE GESCHICHTE IHRES HOCHZEITSTAGS. Das Ziel eines guten Fotografen ist es, Bilder zu machen, die für immer leben werden. Die Hochzeitsreportage, die ich anbiete, spiegelt diesen natürlichen Ansatz wider.

Ich mag es zu denken, dass ein Hochzeitstag ein magischer Moment ist und es verdient, erzählt zu werden, wie es tatsächlich passiert. Diskretion. Keine erfundene Aufstellung. Kein falsches Lächeln.

Für mich ist Fotografie der Weg, Erinnerungen lebendig zu halten und sie nicht aus der Erinnerung verschwinden zu lassen.