Planen Sie eine kurzfristige, kleine Hochzeit oder einen Ausflug?

Viele Paare wollen nicht warten. Sie planen, in naher Zukunft zu heiraten, zu fliehen oder eine kleine Zeremonie mit ihrem Fotografen, einigen engen Freunden und ihrer Familie zu veranstalten, aber auf die Empfangsparty zu verzichten oder sie zu verschieben.

Sehen Sie sich WPJA-Fotostorys von kleineren Hochzeiten an - WedElope | Wähle Liebe, keine Angst!

London, England Elopement und Hochzeitsreportage Fotos von Marta Ilardo, aus dem Vereinigten Königreich
1500 + (GBP)

Marta Ilardo

Marta Ilardo Fotografie
1
1

Ich fing an, Hochzeiten zu fotografieren, um mich während meines Masterstudiums in Fotografie zu unterstützen (vor mehr Jahren, das gebe ich zu), und es blieb mir in all den Jahren mehr oder weniger erhalten. Ich genieße es, am glücklichsten Tag im Leben eines Paares teilzunehmen und all die flüchtigen Momente und Details zu dokumentieren.

Dokumentieren ist hier ein Schlüsselwort - ich möchte nicht Ihren Tag skripten, Ihre Freude choreografieren - stattdessen versuche ich, im Moment sehr präsent zu sein, damit ich nichts vermisse. Ich gebe dir deinen Platz und laufe einfach mit der Kamera umher, die an meinem Auge klebt. Ich beobachte die Aktion leise, damit ich sie erfassen kann, ohne den Fluss zu stören. Ich werde Ihnen poetische, aber ehrliche Bilder geben, die Sinn haben und wundervolle Erinnerungen zurückbringen.

1 Awards für dokumentarische Hochzeitsfotografie

1 Kundenbriefe

Die folgenden Briefe stammen von Kunden von Marta Ilardo.

Verheiratet: 10 Jahre vor

Abigail & Wilf

Vielen Dank, dass Sie der perfekte Hochzeitsfotograf sind. Wir kommen immer noch nicht darüber hinweg, was für eine großartige Arbeit Sie geleistet haben. Wir waren uns beide ganz klar darüber im Klaren, dass wir uns für unsere Hochzeit auf den Tag selbst, aufeinander und auf die geliebten Menschen konzentrieren wollten, die sich uns angeschlossen hatten, anstatt dass dies zu einer Art „inszeniertem“ Ereignis wurde. Wir waren auch auf Hochzeiten, bei denen Gäste beiseite geschoben wurden, während Braut und Bräutigam für Fotografen, die alles von leicht herrisch bis geradezu unhöflich waren, scheinbar endlos posieren mussten. Hinzu kommt, dass keiner von uns sowieso gerne für Fotos posiert, da wir dazu neigen, unbeholfen auszusehen. Was wir wollten, war eine fotografische Aufzeichnung des Tages, wie er tatsächlich geschah, aufgenommen von jemandem mit einem künstlerischen Auge. Wir wollten auch sicherstellen, dass wir digitale Dateien mit der vollen Berechtigung zum Drucken und Freigeben der Fotos haben, wie wir es wollten (obwohl wir wahrscheinlich trotzdem zu Ihnen kommen werden, um unsere Abzüge zu erhalten, nur um sicherzugehen, dass sie gut gemacht sind!). . Als wir uns Ihre Website angesehen haben, nachdem wir Sie auf der Website der Wedding Photojournalist Association gefunden hatten, waren wir sofort von der Qualität Ihrer Fotos beeindruckt. Sie hatten eine echte Ehrlichkeit über sie - wir konnten sehen, dass nichts gestellt oder gefälscht war. Es war klar, dass Sie sich in den verschiedensten Umgebungen wohl fühlten, dass Sie Ihren Stil anpassen konnten, um die Atmosphäre jedes Anlasses einzufangen, und dass Sie keinen sonnigen Tag brauchten, um großartige Fotos zu machen. Anfangs dachte ich nicht, dass ich Fotos von mir haben wollte, aber ich bin so froh, dass ich es jetzt getan habe. Ich befürchtete, ein Fotograf würde mich ablenken oder mir das Gefühl geben, selbstbewusst zu sein, aber Sie sind so gut darin, Menschen auf Ihre ruhige, ruhige Art und Weise zu beruhigen, und wir waren uns kaum bewusst, dass Sie da waren, als Sie Ihre aufgenommen haben Schüsse. Das Gleiche galt für den ganzen Tag, bis zum Ende des Empfangs am Abend. Es ist uns immer noch ein Rätsel, wie es Ihnen gelungen zu sein scheint, an zwei Orten gleichzeitig zu sein - zum Beispiel mich zu fotografieren, als ich anfing, den Gang hinaufzugehen, und es dennoch zu schaffen, den Ausdruck auf Wilfs Gesicht einzufangen, wie er es sah Ich, während niemand gemerkt zu haben scheint, dass du von einem Ende der Kirche zum anderen gezogen bist! Sie haben nicht nur jeden Moment der Zeremonie und alle denkwürdigen Momente des restlichen Tages festgehalten, sondern auch viele Momente, von denen wir ohne Sie nicht einmal gewusst hätten. Sie haben alles fotografiert, von architektonischen Details der Kirche und des Empfangs bis zu Gesprächen zwischen Gästen und Nahaufnahmen des Essens. Und dann hast du alles noch einmal gemacht, als du eine Woche später nach Frankreich gereist bist, um über unsere Segensfeier zu berichten. Sie haben den gesamten Prozess der Organisation von Reise und Unterkunft so unkompliziert gestaltet. Sie haben alles getan, was wir uns hätten wünschen können, und Sie haben in der Zeit und Mühe, die Sie investiert haben, die Pflicht übertroffen, und wir sind für immer dankbar. Die Hochzeitsbranche ist so kommerzialisiert und man hat oft das Gefühl, dass man ausgenutzt wird, aber Sie stehen davon ab - Sie waren so erfreut, mit jedem Schritt des Weges fertig zu werden, und es war eine Freude, herumzukommen. Das einzige Problem, mit dem wir jetzt konfrontiert sind, ist die Auswahl der Fotos, die gerahmt, in Alben abgelegt werden sollen usw. - Wir hätten nie gedacht, dass es so viele schöne Fotos zur Auswahl geben würde! Und wenn nur mehr unserer Freunde Hochzeiten planen würden - wir würden Sie gerne anderen Leuten empfehlen und werden es mit Sicherheit tun, wenn wir die Gelegenheit dazu bekommen. Das einzige, was als Hochzeitsfotograf nicht fair erscheint, ist, dass Sie, so gut Sie auch für einen Kunden arbeiten, (hoffentlich) nur einmal dazu kommen - auch wenn es in unserem Fall ein doppelter Anlass war! Danke noch einmal.