Kevin Koo Fotografie für Hochzeiten, Portraits und Party-Events
1950 + (USD)

Kevin Koo

Kevin Koo Fotografie
2
21
1

Ich habe während des Highschool-Jahres mit der Fotografie begonnen, um für das Jahrbuch und Sportveranstaltungen zu dokumentieren. Anfangs wusste ich nicht viel über Fotografie, bis ich im Sommer in meinem ersten Studienjahr einige professionelle Hochzeitsfotografen kennenlernte. Ich wurde einem Hochzeitsstudio als Assistent empfohlen und kam als Hauptfotograf für 2 Studios. Ich habe mich selbstständig gemacht und Kevin Koo Photography gegründet, nachdem ich meinen BA in Bildender Kunst am CUNY Hunter College abgeschlossen hatte.

Hochzeitsfotografie bringt die meiste Freude und Erinnerung, weil es eine Zeitkapsel ist, die man schätzen und über sein Leben nachdenken kann. Es ist mir eine Ehre, die Hochzeit meiner Kundin zu dokumentieren, aufgrund des Vertrauens, das sie mir entgegenbringen. Von einem Fremden zu jemandem, dem sie vertrauen, das wichtigste Ereignis ihres Lebens festzuhalten. Es ist wie eine Ehe, von Fremden zu Frischvermählten. Das Lächeln, die Tränen und die Wünsche treiben mich an, Hochzeitsfotograf zu werden. Es gibt das berühmte alte Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“. Ich wünsche mir, dass meine Fotografien jedem Betrachter die Momente jedes Hochzeitsereignisses vermitteln können.

Darüber hinaus habe ich im Laufe meiner Karriere als Fotograf viele Konzerte, die NY Fashion Week und Portrait-Sessions begleitet. Von allen Kategorien liebe ich das Fotografieren von Hochzeiten am meisten und habe darin Fortgeschrittenenkurse besucht. Ich nahm Privatunterricht bei CY Hon, einem in Hongkong ansässigen Werbefotografen und Retuschierkünstler, um meine Bearbeitungsfähigkeiten zu erweitern. Teilnahme an 2 Workshops des weltberühmten Hochzeitsfotografen Keda. Z und CM Leung.

21 Diamond Awards für Engagement Portraits

1 Awards von der Künstlerischen Gilde der Hochzeitsfotojournalisten

Hochzeit Elopement Mehrere Bildergalerien (2)

Kevin Koo zeichnet kleine Hochzeiten und Fluchten von Anfang bis Ende auf. In diesem Sinne unterscheidet er sich nicht von jedem anderen Hochzeitstag. Der Schwerpunkt liegt darauf, Schlüsselmomente zu dokumentieren, spontane Gefühlsäußerungen einzufangen und die wahre Geschichte hinter dem Elopement-Tag zu erzählen. Unten sind die Auszeichnungen für Hochzeitsgeschichten von Kevin Koo.