Hochzeitsreportagefotografie von England und Gloucestershire von Jonny Barratt aus Großbritannien
1800 + (GBP)

Jonny Barratt

Jonny Barratt Hochzeitsfotografie
1
6
17

Heeeere ist Jonny! Ok, ich werde dir alle diese Gags ersparen (die ersten fünfzig Mal komisch, danach nicht mehr so ​​viel) und komme gleich dazu. Wenn Sie gerade die größte Party Ihres Lebens planen und möchten, dass ein dokumentarischer Hochzeitsfotograf all den Krebs auf eine ehrliche und unkomplizierte Art und Weise einfängt, dann begrüßen Sie mein bescheidenes kleines Profil.

Ich vermute, Sie möchten wissen, wer dieser zufällig und neugierig gutaussehende (ähm) Mann ist, der Ihre Hochzeit fotografieren soll. Natürlich tust du! Ich würde es auch tun. Schließlich möchte ich einen der größten Tage Ihres Lebens mit Ihnen verbringen, daher ist es wichtig zu wissen, dass wir miteinander auskommen. Es macht meinen Job viel mehr Spaß und die Fotografie ist umso mehr großartiger.

Kurz gesagt, ich bin ein dokumentarischer Hochzeitsfotograf in Gloucestershire, dem Herzen der schönen Cotswolds. Ich reise durch ganz Großbritannien und darüber hinaus, um Hochzeitsfeiern in meinem alternativen, fotojournalistischen Stil festzuhalten. Das bin ich auf dem Bild, ganz artig aussehend. Außerhalb meiner Einstellung zieht meine Frau Rosa mit unserer kleinen Tochter Gesichter, während unser verrückter Basset seinen eigenen Schwanz jagt.

Dies ist ein totales Klischee, aber ich liebe wirklich, was ich tue. Ich bin so glücklich, dass dies seit über drei Jahren mein Vollzeitjob ist, aber ich fotografiere schon viel länger. Ich habe an der Hochschule Image Production studiert (was jetzt schon wie lange her ist) und da hat alles angefangen.

Ich reise gerne in die entlegensten Winkel der Erde und plane Abenteuer. Ich bin mit einem Fahrrad durch Vietnam gegangen, habe Berge im Himalaya erklommen, das Nordlicht gesucht und bin in einem Wohnmobil ausgiebig durch Europa gereist. Ich habe einmal 54-Meilen an einem Tag im Forest Gump-Stil gefahren. Meine Abenteuersuche hat sich seit meiner Tochter etwas verlangsamt, aber ich liebe es immer noch, kleine Ausflüge mit der Familie zu planen.

Wenn es um Hochzeiten geht, dreht sich alles um natürliche Geschichtenbilder. Für mich geht es darum, die Emotionen und die Energie des Tages einzufangen, ohne irgendetwas zu inszenieren, irgendjemanden aufzustellen, Momente aufzustellen oder Richtungen zu rufen.

Machen Sie sich keine Sorgen - ich schieße immer noch alle schönen Details ab, Eltern erhalten immer noch das unverzichtbare Familienfoto für ihr Mantelstück, und wenn Sie etwas Zeit mit Ihrem Partner allein verbringen, kann ich Sie beide zusammen geliebt und frisch fangen verheiratet!

Obwohl ich den Reichtum an herausragenden Talenten in der Welt der Hochzeitsfotografie zu schätzen weiß, versuche ich, meine Zeitgenossen nicht zu sehr zu besessen. Ich habe das Gefühl, dass es bei der Suche nach meiner eigenen Stimme kontraproduktiv werden kann. Stattdessen fühle ich mich eher von anderen Genres inspiriert, zum Beispiel von Reisen und Straßenfotografie. Und ich ziehe viel Inspiration von meinem Wohnort aus. Die Landschaft von Gloucestershire ist wunderschön, auch wenn das Telefonsignal ein bisschen Müll sein kann.

Mit der Angst, zu lange zu wackeln, hier meine schnellen Gründe, warum ich der richtige Fotograf für Sie sein könnte:
1. Ich bin das Richtige.
Was ich hier meine, ist, dass Sie in letzter Zeit einen Trend für meinen Stil der Fotografie festgestellt haben. Wörter wie „Fotojournalismus“ und „Reportage“ werden wie Konfetti herumgeworfen. Aber ich bin eine Pose-freie Zone ohne Käse und verspreche, Ihnen Docu-Fotografie in ihrer reinsten Form anzubieten.

2. Ich bin kein Quatsch.
Ich weiß, dass dies dein Tag ist, nicht meiner. Sie werden mich nicht erwischen, wenn Sie Gäste anrufen, um zu "Lächeln!" Oder um Leute zu arrangieren. Sie werden kaum wissen, dass ich da bin.

3. Ich bin ein toller Kerl.
Alle meine Kollegen sagen es. Nun, einige von ihnen. Aber im Ernst, ich füge mich mit Ihren Gästen auf eine freundliche und einnehmende Weise ein. Ich werde mich nicht im Paparazzi-Stil der Büsche verstecken. Ganz nah dran zu sein und mitten in der Action zu sein, ist, wie ich meine besten Bilder bekomme.

4. Ich möchte nichts verpassen.
Als Hochzeitsfotograf möchte ich für die gesamte Hochzeit da sein. Ich biete eine unbegrenzte Abdeckung, so dass ich für die Party bleiben kann! Während des Tages liegt mein Hauptaugenmerk auf Menschen (ich liebe Menschen), aber ich werde sicherstellen, dass ich auch all diese komplizierten kleinen Details bekomme.

5. Ich bin nicht allergisch gegen Gruppenfotos.
Ich schaue nicht davor zurück, ich bin immer froh, ein paar zu passen. Ich mache sie auf meine eigene Art und spritze immer ein bisschen Spaß. Ich würde empfehlen, nur eine Handvoll zu machen (man muss doch zu dieser Party zurückkehren), aber ich weiß, wie wichtig es ist, ein paar Familien zu haben. Immerhin müssen wir Mama glücklich machen.

Wenn Sie also die Fotografie zu schätzen wissen und Ihre Hochzeitsbilder leidenschaftlich mögen, lassen Sie uns gemeinsam etwas wirklich Großes schaffen. Setzen Sie sich so schnell wie möglich in Verbindung, da ich, wie alle guten Schnapper, besonders für diese Sommermonate ziemlich scharf gebucht werde.

Ich kann nur in 35-Hochzeiten pro Jahr fotografieren (mir wird gesagt, ich muss meine Frau und mein Kind gelegentlich sehen), und jede Hochzeit braucht meine volle Aufmerksamkeit, deshalb bin ich vorsichtig, dass ich mich nicht überbiete.

Ich kann nicht mit jedem arbeiten, der nachfragt (ich wünschte, ich könnte), aber wenn Sie denken, dass Ihre Hochzeit und mein kreativer dokumentarischer Ansatz eine unschlagbare Kombination wären, dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf und wir beginnen zu reden.

7 Awards für dokumentarische Hochzeitsfotografie

17 Diamond Awards für Engagement Portraits