In Großbritannien, England und Surrey wendet Katie Roberts ihre Hochzeitsreportage an.
1200 + (GBP)

Katie Roberts

Fringe Hochzeitsfotografie
1
1
3
1

Ich habe das Standbild immer geliebt. Schon in jungen Jahren übernahm ich die Kontrolle über die Kamera an Feiertagen und bei Familienveranstaltungen, und das ging über meine Teenagerjahre weiter - und verdiente mir den Spitznamen "Paparazzi" unter meinen Freunden. Ich habe es immer geliebt, die natürlichen, unbelasteten, ungezwungenen Momente einzufangen, wenn die Menschen sich am wohlsten fühlen. Dieser offene Reportagestil der Fotografie setzt sich in meiner Arbeit fort; Ich liebe es, beim Betrachter Emotionen zu wecken und sie dazu zu bringen, das fertige Bild zweimal zu betrachten.

Ich mag es, leise am Rande der Szene zu arbeiten und kostbare Momente einzufangen, ohne dass das Subjekt es merkt. So verbringe ich die meisten Aufnahmen auf eine geisterhafte Art und Weise, nur um meine Stimme für die gelegentliche Familienzusammensetzung zu hören. Ich hoffe, dass meine Shootings so viel Spaß für den Kunden wie möglich machen, nur gelegentliche Anweisungen geben und das natürliche Lachen, die Liebe und das Lächeln passieren lassen. Bilder aufnehmen, die den Test der Zeit bestehen.

Ich wurde in Blogs und Magazinen vorgestellt und freue mich auf die zukünftigen Hochzeitsgeschichten!

2 Awards für dokumentarische Hochzeitsfotografie

3 Diamond Awards für Engagement Portraits

1 Awards von der Künstlerischen Gilde der Hochzeitsfotojournalisten