Utrecht Hochzeitsfotografie von Linda Bouritius - Niederlande WPJA
Foto:
Joost Colenbrander
1495 + (EUR)

Linda Bouritius

Professionelle Hochzeitsfotografie
3
3
3

Na hallo zu dir. Mein Name ist Linda, eine professionelle Hochzeitsfotografin, die mit ihrem Mann, zwei Kindern und einer Katze namens Kiwi in den Niederlanden lebt.
Fotografie war schon immer ein großer Teil meines Lebens, aber lange nicht professionell. Wenn ich zurückblicke, schaue ich in Kompositionen immer auf die Welt um mich herum, und als Kind habe ich immer eine kleine Kamera mitgebracht, wenn ich weg war.

Fotografie als Karriere ist mir bei der Auswahl einer Ausbildung noch nie in den Sinn gekommen. Ich habe Kommunikation studiert. Rückblick auf eine Studie, in der es um Menschen geht.
Nach der Arbeit in verschiedenen großen Unternehmen wurde der Drang nach etwas Neuem immer größer. Infolgedessen begann ich, neben meiner täglichen Arbeit für einen kleinen Online-Radiosender als Social-Media-Manager zu arbeiten. Eine Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, die Perspektive zu wechseln und kreativer zu sein.

So kreativ habe ich. Um interessante Inhalte für unsere Kanäle zu erhalten, habe ich meine Kamera mitgenommen.
Einige Sommer lang war ich mit einem Team in den Niederlanden unterwegs, um Musikfestivals aufzunehmen. Konzentration auf junge talentierte Künstler. Meine Fotografie wurde abgeholt und ich erhielt meine ersten kleinen Aufträge.

Am Ende von 2014 entschied ich, dass es alles oder nichts war. Der Tagjob hat mich nicht mehr inspiriert und ich habe mich voll und ganz auf die Fotografie konzentriert. Ohne irgendwelche Aufträge trat ich in 2015 ein und langsam wurde dort gearbeitet. Ich habe jeden Job als Fotograf angenommen. Vom Fotografieren von Neugeborenen bis zu Firmenseminaren. Ich hatte auch ein paar Hochzeiten und verliebte mich sofort.
Es erinnerte mich irgendwie an Musikfotografie. Ich habe es immer geliebt, die Menge zu fotografieren, das Gefühl eines Sonnentages bei Musik. Ich habe mich nie so sehr um die Künstler gekümmert und war mit anderen 15-Fotografen in einer Grube, die dir den Weg für ein Bild bahnt.

In 2016 habe ich beschlossen, jetzt zu allen anderen Aufgaben Stellung zu nehmen und mich nur auf Hochzeiten zu konzentrieren.
Wie heute fotografiere ich nur Hochzeiten und es ist ein Vollzeitjob für mich.
Während des Winters konzentriere ich mich auf einige persönliche / dokumentarische Projekte und irgendwann in den Lebensabschnitten für Familien.

Meine Herangehensweise an die Hochzeitsfotografie ist so ungestört wie möglich. Ich liebe es, nach der wahren Identität eines Paares zu suchen und das in meine Bilder zu übersetzen.

6 Awards für dokumentarische Hochzeitsfotografie

3 Awards von der Künstlerischen Gilde der Hochzeitsfotojournalisten