Jeanie Adams-Smith war Richterin beim Wettbewerb 2019 v10 Photography Competition

WPJA-Richter seit 2005 -

Jeanie Adams-Smith verließ die Chicago Tribune in 2002, um eine Stelle an der Western Kentucky University einzunehmen, wo sie ihr Wissen mit Studenten in einer der führenden Fotojournalismusschulen der USA teilte.

Ihre 10-Jahreskarriere an der Tribune gipfelte in ihrer Position als nationale / ausländische Bildredakteurin während der 11-, 2001- und XNUMX-Angriffe auf das World Trade Center, die Amerika für immer veränderten. Zu diesem Zeitpunkt hatte Adams-Smith bereits ein Fotodokumentarfilm über Baseball der Minor League und ein Multimedia-Stück über Scheidungskinder veröffentlicht, das den ersten Platz in Pictures of the Year International belegte.

Seit seiner Ankunft an der WKU veröffentlichte Adams-Smith zwei weitere Bücher über soziale Dokumentarfotografie und wurde von der Kentucky News Photographers Association als 2006-Fotograf des Jahres ausgezeichnet. Die Universität hat ihr Buch nominiert. Überlebende: Die Kinder der Scheidung der Höhepunkt von sechs Jahren Arbeit für den Pulitzer-Preis in Sachbüchern.

Adams-Smith wurde außerdem mit internationalen Preisen für die Dokumentation von Krankenhäusern für Frauen in den Bezirken von Chicago, der Verbrennungseinheit für Kinder der Vanderbilt University, einem familiären Kampf mit traumatischen Hirnverletzungen und einem fotografischen Zeugnis von Überlebenden von Vergewaltigung und sexuellen Übergriffen in Kentucky ausgezeichnet.

In den vergangenen Jahren reiste sie zweimal nach Kuba und dokumentierte den Alltag der Menschen in Alt-Havanna, einem Weltkulturerbe, das bis heute vom internationalen Handel verschont geblieben ist. Sie war auch in West-Irland, um Familienbetriebe zu dokumentieren, die von industrieller Landwirtschaft bedroht sind. Die Arbeit hat ihr mehrere regionale und nationale Auszeichnungen eingebracht. Sie kam vor kurzem aus England zurück, wo sie ein halbes Jahr am Harlaxton College unterrichtete und an einem Projekt auf Familienfarmen in Europa arbeitete.