Peter Power war Richter beim 2019 v11-Fotowettbewerb

WPJA-Richter seit 2006 -

Peter Power ist ein in Toronto ansässiger preisgekrönter professioneller Fotograf mit einem Schwerpunkt auf redaktionellen und korporativen Portraits und Geschichtenerzählen.

Mit einer Fülle sorgfältig gepflegter Erfahrung, die auf drei Jahrzehnte Arbeit in Kanada und im Ausland zurückgeht, gilt Power als einer der führenden visuellen Geschichtenerzähler in Kanada mit fotografischen und journalistischen Fähigkeiten, die aus jahrelangen Aufgaben von Geschäftsführern bis zu Revolutionären entstanden. Seine Corporate- und Commercial-Arbeit ist stetig gewachsen mit kreativen, gut produzierten und gleichbleibend hochwertigen Location-Fotografien, während er weiterhin redaktionellen Kunden den höchsten Standard an Bildern und Videos bietet.

The Globe and Mail, The Toronto Star, The Canadian Press, Canadian Geographic, CBC, CAMH Foundation, Maclean's, Reuters, PostMedia, National Post, OurKids Media, Communitech, Clothesline Media, Appleby College und NOMA Event Design gehören zu Powers Liste von Kunden. Er arbeitet auch als Fotoausbilder an zwei Volkshochschulen in Ontario und teilt seine Erfahrung und sein Wissen durch Lehrwerkstätten und Vortragsverpflichtungen.

Power wurde fünf Mal zum Fotografen des Jahres gewählt, hat vier kanadische nationale Zeitungen gewonnen (neunmal nominiert) und hat den renommierten Michener-Preis des Generalgouverneurs für den Journalismus des öffentlichen Dienstes gewonnen. Seine Arbeit wurde mehrfach von der National Press Photographer's Association (NPPA), der Kanadischen Nachrichtenfotografen-Vereinigung (NPAC), den Internationalen Bildern des Jahres (POYi) und der Gesellschaft für Zeitungsdesign (SND) anerkannt. Seine Multimedia-Arbeit wurde dreimal international als Webby Award Honoree, einmal als Webby Award Finalist, POYi Gewinner und NPAC POY Gewinner gewürdigt.