Planen Sie eine kurzfristige, kleine Hochzeit oder einen Ausflug?

HOCHZEITSFOTOGRAFIE-STUDIOS WÄHREND COVID-19 GEÖFFNET - Viele Paare wollen nicht warten. Sie planen, in naher Zukunft zu heiraten, zu fliehen oder eine kleine Zeremonie mit ihrem Fotografen, einigen engen Freunden und ihrer Familie zu veranstalten, aber auf die Empfangsparty zu verzichten oder sie zu verschieben.

Sehen Sie sich WPJA-Fotostorys von kleineren Hochzeiten an - WedElope | Wähle Liebe, keine Angst!

2009 Fotograf des Jahres

Carlo Carletti, Italien

Zum zweiten Mal in drei Jahren, Fotograf Carlo Carletti aus Italien wurde mit dem renommierten WPJA Photographer of the Year (POY) ausgezeichnet. Carletti ist der erste, der den Titel zweimal gewonnen hat, nachdem er zuvor in 2006 gewonnen hatte (WPJA Hochzeitsfotograf des Jahres '06).

Carletti verdankt seine historische Leistung einem unerschütterlichen Glauben an Hochzeitsfotojournalismus. „WPJA ist mehr als nur eine Sammlung von Fotografen“, sagt Carletti aus seiner Heimatstadt Siena in der malerischen Toskana. „Dieser Stil hat die Hochzeitsfotografie verändert. Wenn ich eine Hochzeit fotografiere, ist dieser Stil in meinem Kopf und in meinem Herzen. Dadurch kann ich die spontane Geschichte des Hochzeitstags erzählen. “

Carlettis fotojournalistische Sensibilität, die durch jahrelange Arbeit für Zeitschriften und Zeitungen geprägt wurde, bringt seine preisgekrönten Bilder mit Witz, Stil und Drama in Schwung. Das Geschichtenerzählen ist der Schlüssel zu Carlettis Erfolg. Er sehe Hochzeiten als Bücher mit Kapiteln, sagt er, und es liege an ihm, „den Verbindungsfaden zu finden, der durch die Szenen läuft. Dazu benutzt Carletti niemals ein Teleobjektiv. Er springt lieber mit Weitwinkelobjektiven (24 mm) als mit normalen Objektiven (50 mm) seiner Canon- und Nikon-Digitalkameras in die Action, um die Perspektive von innen aus der Nähe zu betrachten. Carletti weiß, dass er den Moment spüren muss, um es effektiv einzufangen, und das kann er auf Distanz nicht.

Im Laufe seiner fast 25-jährigen Karriere hat er vier Fotobücher veröffentlicht. 2006 den POY Award zu gewinnen, brachte ihm internationale Aufmerksamkeit und er fotografiert nun amerikanische und englische Paare, die in Italien heiraten wollen. Er reist viel durch das Land, um Hochzeiten zu fotografieren, nennt aber Venedig als seinen Lieblingsort.

Derzeit ist seine Arbeit in der Galleria Istantanea in Siena zu sehen, die Carletti kürzlich mit vier Kollegen eröffnet hat, um die Kunstfotografie zu fördern. In der Show sind einige seiner Hochzeitsfotos enthalten. "Wir wollen zeigen, dass Hochzeitsfotografie künstlerische Integrität haben kann."

Lorna Gentry / Für die Hochzeit Fotojournalist Association