Stille Momente bei Hochzeiten einfangen

Juli 15, 2019
Der Hochzeitsfotograf fängt einen Moment ein, während die Brautjungfer schüchtern aussieht, bevor sie die Szene betritt

Foto: Mauro Santoro, Berlin, Deutschland

Hochzeiten können chaotische, laute Affären sein, in denen Emotionen öffentlich gezeigt werden. Eine der größten Herausforderungen an diesem Tag ist es, diese ruhige, intime Seite zu erfassen. Vertrauen, Vorfreude, geschickte Beobachtungen, eine ausgefeilte Objektivauswahl und eine Vielzahl anderer Urteile machen es möglich, diese ergreifenden Momente in Bildern festzuhalten, die an den Tag der Anwesenden erinnern und eine Geschichte für diejenigen offenbaren, die es nicht waren. Es ist alles Teil des einzigartigen Wertversprechens, das unsere Mitglieder zum Hochzeitsfotojournalismus bringen.

Es gibt viele Facetten des Hintergrunds eines Fotojournalisten, die ihre beruflichen Leistungen instinktiv informieren und leiten. Weil ein Großteil ihrer Arbeit die Beobachtung der menschlichen Natur beinhaltet, benötigen sie fast einen Anthropologen-Ansatz für die Fotografie. In der Tat haben einige tatsächlich einen Anthropologie-Abschluss für genau diesen Zweck erhalten.

Andere haben einen realen Ansatz gewählt und sich die Zähne geschnitten Fotojournalisten für Zeitungen und Zeitschriften. Im Takt lernen Sie schnell, wie Sie zur Entstehung einer Emotion gelangen. wie man tausend Worte des Gefühls in einem einzigen Bild festhält, das für die Ewigkeit eingefroren ist. Oft sind es die kleinen Momente, die wortlosen Reaktionen auf übergeordnete Ereignisse, die die meiste Kraft haben.

Der Fotojournalismus ist im Kern eine Meisterklasse in der persönlichen Biographie.

Man kann die Auswirkungen dieses Trainings an mehreren Orten auf einer Hochzeit sehen. Aber nur wenn du danach suchst. Wie die meisten Meister der künstlerischen Berufe ist großartige Arbeit durch die nahtlose Anwendung von Talent definiert. Erinnerst du dich an das Heimvideo, das als Braut an der Rezeption von Braut und Bräutigam gezeigt wurde und vor allen Augen aufwächst? Während die Menge auf den Bildschirm geklebt war, ließ der Fotograf seine Linse auf die Eltern des Paares richten und wartete darauf, dass dieser private Beben der Gefühle erschien.

Die rohe, unberührte Reaktion ist bei Hochzeiten ein wertvolles Gut, und diese Art von persönlichen Verbindungen leben Fotojournalisten, um sich zu verewigen.

Wedding photo of emotional moment between mom and her kid.

Foto: David Anton, Deutschland

ISOLIEREN DEN MOMENT

Es gibt Momente, in denen die emotionale Strömung am stärksten zwischen nur zwei Menschen fließt; Wenn etwas anderes im Rahmen übrig bleibt, würde dies nur dazu dienen, von der sich entwickelnden Verbindung abzulenken. In dieser Sekunde hebt ein Sinn für Zweck sofort die Situation auf und die Intuition setzt ein.

Stellen Sie sich einen Vater der Braut vor, der in ein Zimmer geht und seine Tochter zum ersten Mal in ihrem Schleier und Gewand sieht. Der Fotojournalist antizipiert die bevorstehende Reaktion und isoliert vollständig den Schuss auf den Vater. Hier sind Instinkt und Erfahrung die zwei unschätzbarsten Werkzeuge eines Fotografen.

Und das gilt auch für ihre physischen Werkzeuge. Einige Journalisten werden längere 50mm- bis 85mm-Objektive tragen, um diese intimen Einzelfokusaufnahmen zu erstellen und zu ziehen. Stille kontemplative Beobachtung der Menge dient Fotojournalisten sehr gut, wie sie in den Kampf waten und gekonnt ihre weitreichenden Schießfähigkeiten ausdrücken, sobald der Moment sich präsentiert.

Ausrüstung, Planung und eine gesunde Portion Glück können zu erstaunlichen Bildern führen. Aber wie jeder Profi Ihnen erzählen wird - Glück ist das Wunderbare, wenn Sie vorbereitet sind.

Anticipation of capturing a quiet moment between bride and mom - Wedding Photography Moments

Foto: Victoria Sprung, Illinois, United States

Den richtigen Punkt finden; ANTIZIPATION UND VERTRAUEN

Antizipation und das Finden des richtigen Ortes, um einen ruhigen Moment einzufangen, ist eine Fähigkeit, die mit Erfahrung einhergeht. Das Ziel eines Hochzeitsfotojournalisten ist es, günstige Momente zu finden, in denen das Brautpaar so sehr daran gewöhnt ist, dass er sich seiner Anwesenheit nicht bewusst ist, auch wenn er große Schritte unternimmt, um sie zu fotografieren.

Es ist wichtig, die menschliche Natur und die Familiendynamik vor und während einer Hochzeit wirklich zu beobachten. Wenn Hochzeitsfotojournalisten ihren Kunden versichern, dass sie den Tag für sie vollständig festhalten werden, fühlt sich das Paar sicher und ignoriert die Kamera - das ideale Szenario für ruhige Momente, die in zeitlose Erinnerungen verwandelt werden.