New Hampshire Hochzeits- und Elopement-Fotografie, Elopements und Porträts von Robert Ortiz
2400 + (USD)

Robert Ortiz

Robert Ortiz Fotografie

Geboren 1959 in eine kubanisch-amerikanische Einwandererfamilie. Meine fotografische Karriere begann im frühen Alter von 15 Jahren, als ich die Menschen und die Landschaft von Port Chester, NY, fotografierte. Es war Mitte der 70er Jahre, als ich von meiner ersten Hochzeit berichtete. In den siebziger Jahren entwickelte ich meine Liebe zur Fotografie und beschloss, das College der University of Miami zu besuchen und einen Abschluss in diesem Bereich zu machen. Nach Abschluss der Kunst- und Kommunikationskurse schloss ich 1983 mein Studium der Bildenden Künste und Kommunikation an der University of Miami ab. Während ich in Miami lebte, stellte ich meine Arbeiten in verschiedenen Galerien aus und arbeitete freiberuflich für den Miami Herald. 1992 wurde ich Teil eines fünfköpfigen Teams, das als Kameramann und Fotograf für MOONDRAGON PRODUCTIONS arbeitete. Dort verbrachte ich einige Zeit im Amazonas-Dschungel von Peru, um eine Dokumentation über die Ureinwohner der „Orellana“ und ihre Kultur zu produzieren. 1996 zog ich nach Rochester, NH, inspiriert von der Schönheit, die ich fand, nachdem ich einige Zeit im Urlaub in NH verbracht hatte. Sie finden mich als juriertes Mitglied in der New Hampshire Art Association in Portsmouth, NH. 2004 habe ich "Robert Ortiz Photography & Videography" eröffnet. 2021 wurde ich Hauptfotograf für ein neues Magazin namens „603 Diversity“, ein Ableger des New Hampshire Magazine.

Ich lebe derzeit mit meiner sehr schönen Frau Sherry, meiner 15-jährigen Tochter, Fotoassistentin Isabella, dem 11-jährigen Sohn Alex, unserem Firmenmaskottchen, und unserem Puggle-Hund namens Bruno -