Edoardo Agresti hat einen fotografischen Stil, der in Italien, Toskana und Florenz reportage ist
1900 + (EUR)

Edoardo Agresti

Studio Crea
6
15
93

Edoardo wurde in Florenz geboren und erbte die Leidenschaft seines Vaters für Reisen und Fotografie so sehr, dass er zu seinem Beruf wurde. Edoardos Reisen begannen im Alter von 9 (er hat mehr als 130-Expeditionen auf der ganzen Welt gemacht) und hat ihm erlaubt, eine besondere Sensibilität in seinem Verstand und seinem Herzen zu entwickeln, die ihm erlauben, die Realität in all ihrer Schönheit und Tiefe zu erfassen.

Seine Fotografie ist Reportage - sei es eine Reise, eine Hochzeit oder ein Backstage-Event. Seine Treffen mit wichtigen internationalen Fotografen haben ihm erlaubt, zu wachsen und zu lernen, in Bezug auf sein Thema zu fotografieren. Der Rat und die Lehren von Steve McCurry über das Studium des Lichts waren wertvolle Lektionen und hinterließen einen unauslöschlichen Eindruck auf seinem Weg zur Fotografie. Seit einigen Jahren erlebt Edoardos Fotografie einen neuen Wandel unter dem Einfluss neuer Fotografen wie Paolo Pellegrin und seiner Art, Geschichten zu erzählen, und Michael Ackerman für seine Wahrnehmung der Realität.

Edoardo ist Mitglied in wichtigen internationalen Verbänden: Wedding Photojournalistic Association, Künstlerische Gilde WPJA, ISPWP. Diese Verbände sind einige der wichtigsten Verbände, die amerikanische und britische Fotografen nach sorgfältiger Vorführung begrüßen und nur die besten internationalen Fotografen auswählen, die Hochzeitsfotos im Reportagestil drehen. Edoardo ist auch Gründer von Best of Wedding Photography.

Edoardo hat auch in zahlreichen Veranstaltungen, Seminaren und Workshops in Italien an Reportagefotografie und Hochzeitsfotografie teilgenommen. In 2013 und 2014 wurde er als Redner in Spanien und in Brasilien zu einigen der wichtigsten Kongresse der Hochzeitsfotografie der Welt eingeladen.

Edoardo und sein Team von Hochzeitsfotografen wurden von den wichtigsten internationalen Hochzeitsplanern auf der ganzen Welt angefragt: Perth (Australien), St. Petersburg (Russland), New Orleans, New York, Bozeman (USA), Puerto Vallarda (Mexiko) , London, Brighton, Oxford (Großbritannien), Paris (Frankreich), Lagos (Nigeria), Edinburgh (Schottland) und andere.

Auszeichnungen und Auszeichnungen

Auf Fotojournalismus und Dokumentarfilm
In den vergangenen 10-Jahren erhielt er zahlreiche Auszeichnungen in Hochzeitsfotografie und Reiseberichterstattung. Zu den wichtigsten gehören: der erste Preis in der Kategorie People in UK Wettbewerb Black and White Spider, Gewinner des National Geographic Contest, erster Platz im Masters Cup Color American; Erster Platz in der Kategorie Fotojournalismus bei den International Color Awards; Silbermedaille im One Eyeland Photography Contest und ehrenvolle Erwähnungen in der IPA (Lucie Awards) im Feature Aufsatz der Sektion und der Royal Geographic Society in TPOY.

Auf Hochzeit
Edoardo Agresti wurde von der nationalen Vereinigung der Hochzeitsfotografen www.anfm.it in 2008, 2009 und 2011 als "Fotograf des Jahres" gewählt. Auch in 2011 wurde er von der American Association AGWPJA, www.agwpja.com, zum POY - Fotograf des Jahres - gewählt. Edoardo wurde von der renommierten Association Junebug in 50, 2009 und 2011 in die Liste der wichtigsten 2014 Hochzeitsfotografen der Welt aufgenommen.

In 2015 wurde Edoardo als eine der internationalen Juroren beim wichtigsten chinesischen Fotofestival CPA ausgewählt.

In 2016 Erster Preis für & # 039; Hochzeitsalbum (Einzelfotograf) & # 039; am WPPI jährlichen Wettbewerb in Las Vegas

In 2017 Als Aggressor des Jahres zum Fotografen des Jahres avanciert

21 Awards für dokumentarische Hochzeitsfotografie

93 Awards von der Künstlerischen Gilde der Hochzeitsfotojournalisten

13 TOP Hochzeitsfotograf Titel

Die WPJA erkennt Edoardo Agresti stolz als einen TOP internationalen Hochzeitsfotografen an. Mitglieder, die am Ende jedes Jahres die meisten Wettbewerbspunkte haben, werden als TOP Hochzeitsfotografen oder in einigen Fällen als POY - Fotograf des Jahres eingestuft.