Fotografieren mehrerer Generationen am Hochzeitstag

Juli 18, 2019
Hochzeitsfotojournalist erfasst Generationen | Die Braut teilt einen Moment mit ihrer Mutter und Großmutter vor der Zeremonie

Foto: Pasquale Minniti, Reggio Calabria, Italien

Wenn Sie ein WPJA-Mitglied beauftragen, Ihre Hochzeit zu dokumentieren, erhalten Sie höchstwahrscheinlich originelle, dynamische Fotos, die die Geschichte des Tages festhalten. Oft enthält diese Geschichte viele intime Momente, die für einen Außenstehenden unbedeutend erscheinen. Aber für Sie haben sie eine enorme Bedeutung. Sie können Sie immer direkt zu den Menschen, dem Ort und den Emotionen dieses Tages zurückbringen.

Offensichtlich geht es bei dem emotionalen Aspekt einer Hochzeit nicht nur um die Liebe zwischen Braut und Bräutigam. Bei vielen Hochzeiten spielt die Familie eine wichtige Rolle, und Großeltern und ältere Verwandte verleihen der Zeremonie und den Feierlichkeiten eine tiefere Bedeutung. Fotos Ihrer Großeltern und anderer Familienmitglieder und Freunde älterer Generationen tragen dazu bei, die Verbundenheit Ihres Erbes zu feiern, die Sie bei der Vorbereitung auf die Zukunft schätzen. Ein guter Hochzeitsfotojournalist erkennt diese besondere Verbindung.

Großeltern und ältere Verwandte bei der Hochzeit - Fotografie mehrerer Generationen.

Foto: Indra Simons, Overijssel, Niederlande

Den Hintergrund kennen

Das Ziel eines Hochzeitsfotojournalisten ist es, sicherzustellen, dass Sie sich über Jahre hinweg lebhaft an den Tag erinnern. Um sicherzugehen, dass sie keinen besonderen Moment mit Ihnen verpassen, insbesondere mit älteren Verwandten, die möglicherweise nur für einen Teil des Ereignisses anwesend sind, möchten viele Fotografen im Voraus ein bisschen Aufklärung betreiben.

Indem Sie Ihren Fotografen im Stammbaum auf den neuesten Stand bringen und ihm mitteilen, welche Zweige Sie sich merken möchten, können Sie sich besser auf Ihre Veranstaltung vorbereiten. Fotojournalisten sind Experten, wenn es darum geht, Familiendynamiken zu erkennen und vorherzusagen. Diese wichtigen Informationen eröffnen mehr Möglichkeiten, geschätzte Momente festzuhalten.

In der heutigen halsbrecherischen Welt sind Anlässe für generationenübergreifende Zusammenkünfte selten. Aus diesem Grund ist eine Hochzeit der perfekte Ort, um Ihre Lieben zusammenzubringen und all ihre Hoffnungen und Träume zu verweben. Ihr Fotojournalist versteht die Bedeutung dieses Wandteppichs und dokumentiert gekonnt die Menschen, die Ihnen am wichtigsten sind.

Das Ziel ist natürlich, eine Erinnerung darzustellen, die weiterleben wird. Eines Tages werden Sie mit Ihren Enkeln das Hochzeitsbuch durchblättern. Und bestimmte Bilder werden Erinnerungen für Sie wecken; besonders diejenigen mit Verwandten, die weitergegeben haben. Was für eine wundervolle Gelegenheit, eine geschätzte Familiengeschichte mit der jüngeren Generation zu teilen.

Hochzeitsphotographie der Brautholding und der Hand einer älteren Frau gesetzt in ihrem Rollstuhl

Foto: Gaelle Le Berre, Victoria, Australien

VORKENNTNIS UND DETAILS

Bei älteren Verwandten erleichtert es das Vorhandensein sämtlicher Informationen auch, besondere Überlegungen zu berücksichtigen. Ihr Fotojournalist ist sensibler für die Bedürfnisse älterer oder mobilitätsbehinderter Gäste und kann im Voraus planen, indem er Orte besucht, die für sie zugänglicher sind.

Die intime Auszeit für ältere Verwandte kann zu besonderen Momenten führen. Ein wachsender Trend bei Bräuten ist es, die Großeltern in den Raum einzuladen, während sie sich fertig machen. Dies gibt ihnen eine ruhige, ununterbrochene Zeit, bevor die hektischen Anforderungen des Tages einsetzten. Die älteren Familienmitglieder erhalten einen persönlichen Einblick in die Einzelheiten des Kleides und des Hochzeitstags, und die Braut kann einen privaten Moment mit besonderen Menschen teilen, die ihnen wichtig sind zu ihrem Herzen.

Solche Pläne sollten natürlich mit Ihrem Fotografen geteilt werden. Diese Art von wertvollen Interaktionen verleihen Ihrer Hochzeit, aber auch Ihrem Leben insgesamt, so viel Textur und Reichtum. Sie werden diese Bilder als einige der wertvollsten Einträge in Ihrem lebenden Bilderbuch betrachten.

Die Braut hat einen Moment mit ihren Großeltern in dieser Hochzeitstagphotographie.

Foto: Martin Almasi, Slowakei

DER MOMENT UND DIE ERINNERUNG

In Ihrem Hochzeitstag geht es nicht nur darum, was als nächstes kommt, sondern auch darum, mit Ihrem neuen Partner zu teilen, wo Sie in Ihrem Leben waren. Ältere Generationen sind oft ein Zeichen für die Freude, die vor uns liegt.

Hochzeitsfotojournalisten versuchen häufig, die Standorte der Großeltern während der gesamten Veranstaltung im Auge zu behalten. Irgendwann werden die beiden Generationen zusammenkommen, und hier geschieht die Magie. Der Kontrast zwischen dem neuen „Anfang“ eines jungen Paares und der „entwickelten“ Partnerschaft der Großeltern ist aufregend. Man spürt beinahe ein „Übergehen der Fackel“, aber mit einer warmen, liebevollen Flamme voller Weisheit, Demut und Verheißung für die Zukunft.

Eine Einschränkung bei dieser Art von Dokumentation ist, ob sie überhaupt dokumentiert werden soll. Einige dieser privaten Familienmomente haben eine Bedeutung, die tiefer liegt als die quadratischen Ecken eines randlosen Fotos. Ein herzlicher Austausch zwischen einer Braut und ihrer Großmutter könnte durch die Anwesenheit einer Kamera neutralisiert werden. Hier muss eine Gratwanderung stattfinden, und wenn der Fotograf das Bild nicht aus den Schatten holen kann, ist es manchmal besser, es nur zwischen zwei Herzen bestehen zu lassen.

Die Liebe unserer Ältesten ist echt und transformierend. Sie informieren über unsere Familiengeschichte und gestalten zukünftige Generationen mit. Bei Hochzeiten sollte immer besonders darauf geachtet werden, dass sie eine Stimme in der lebendigen Erzählung haben. Für einen Tag bist du es, der die älteste Generation ist. Und weiterzugeben, was uns selbst gegeben wurde, ist ein Geschenk, das niemals erreicht werden kann.